Mitarbeiterführung
Inhaltsübersicht Motivation & Führung

Kurz erklärt: Motivation

Wenn wir wissen, dass wir Menschen zu etwa 90% unbewusst von unseren Gefühlen – und damit von unseren befriedigten und unbefriedigten Bedürfnissen – und nur zu ungefähr 10% von unserem Verstand gesteuert werden, kommt der Motivation die zentrale Schlüsselrolle zu.

Ständig und unbewusst drängen wir darauf, dass unsere Bedürfnisse befriedigt werden. Diese Triebe sichern unser körperliches und seelisches Überleben.

Dieser unwillkürliche Drang ist die Motivation unseres Handelns und Verhaltens, der uns selbst meist nicht bewusst ist.

Der Drang zur Erfüllung von Bedürfnissen ruft Motivationen hervor

Beispielsweise fühlen fast alle das Verlangen, ihre Geltungsbedürfnisse zu befriedigen. Die Erfüllung dieses Bedürfnisses kann dadurch geschehen, dass wir uns ein besonders elegantes Kleidungsstück kaufen, damit wir von anderen bewundert werden (dadurch werden unsere Geltungsbedürfnisse befriedigt).

Um uns jedoch dieses teure und elegante Kleidungsstück kaufen zu können, benötigen wir Geld. Jetzt ist in uns eine starke Motivation, Überstunden abzuleisten, um das Kleidungsstück erstehen zu können.

Dies ist beispielsweise eine von vielen Motivationen, die unbewusst unser tägliches Handeln bestimmen.

 


 

Zum Thema Motivation:
Motivation fällt nicht vom Himmel

 

 

 

 

 icon-arrow-circle-right  Gekonnt und mit leichter Hand führen

Skript mit hochwirksamen Führungswerkzeugen für den harten Führungsalltag. „Mitarbeiter mühelos lenken und motivieren

 

Mehr erfahren >>>