Mitarbeiterführung
Inhaltsübersicht Motivation & Führung

Körpersprache – mein Gegenüber langweilt sich

Treiben wir Konversation, so möchten wir, dass das Gespräch interessant und anregend verläuft. Nichts wäre schlimmer, als wenn sich unser Gesprächspartner langweilt und das Interesse an uns verliert.Körpersprache

Damit es nicht soweit kommt und damit wir sicher gehen können, das richtige und für unseren Gesprächspartner unterhaltsame Thema gefunden zu haben, achten wir auf seine Körpersprache.

Anhaltspunkte für Langeweile bei unserem Gegenüber sind:

  • Abgewandter Kopf
  • Rollen der Augen
  • Seufzen
  • Augenlider gesenkt
  • Langsamer und suchender Blick
  • Blickkontakt wird nicht gehalten
  • Tiefes Ausatmen

Erhalten wir während des Gesprächsverlaufs derartige Signale der Körpersprache, können wir relativ sicher sein, ein falsches Thema gewählt zu haben.

Weil wir das Desinteresse des Anderen erkannt haben, erhalten wir durch die Identifizierung der Körpersignale eine gute Chance, ein neues Gesprächsthema zu wählen, das den Anderen berührt und sein Interesse aufflammen lässt.

 


 

Weitere Informationen zum Themenbereich Körpersprache in der Mitarbeiterführung und bei der Mitarbeitermotivaion:

 

 

 

 icon-arrow-circle-right  Gekonnt und mit leichter Hand führen

Skript mit hochwirksamen Führungswerkzeugen für den harten Führungsalltag. „Mitarbeiter mühelos lenken und motivieren

 

Mehr erfahren >>>