Mitarbeiterführung
Inhaltsübersicht Motivation & Führung

Körpersprache – mein Gegenüber ist unsicher

Ist unser Gesprächspartner selbstsicher oder ist er unsicher?

Erhalten wir von unserem Gegenüber Körpersignale der Unsicherheit, liegt es an uns,Körpersprache den Anderen aufzumuntern und ihm Sicherheit zu geben. Nur so wird das Gespräch für die Beteiligten positiv und fruchtbar verlaufen.

Die Unsicherheit des Anderen erkennen wir an

  • häufigem an die Nase fassen
  • unruhigem Blickkontakt – der Andere sieht häufig weg
  • vor die Brust gefalteten Händen
  • leisem und undeutlichen Sprechen
  • nach vorn fallenden Schultern
  • schnellem und häufigen Lidschlag
  • unruhigem Stand
  • kurzen und engen Handbewegungen
  • schräger Kopfhaltung
  • um die Stuhlbeine gelegten Füßen
  • schmaler Fußstellung
  • Umklammerung der Armlehne
  • Umklammerung des eigenen Körpers

Die Signale der Unsicherheit sind unübersehbar.

Machen wir diesen unsicheren und mit geringem Selbstwertgefühl ausgestatteten Menschen Mut und geben ihnen Gelegenheit, an ihren Stärken zu wachsen.

 


 

Weitere Informationen zum Themenbereich Körpersprache in der Mitarbeiterführung und bei der Mitarbeitermotivaion:

 


 icon-arrow-circle-right  Gekonnt und mit leichter Hand führen

Skript mit hochwirksamen Führungswerkzeugen für den harten Führungsalltag. „Mitarbeiter mühelos lenken und motivieren

 

Mehr erfahren >>>